FANDOM


Die Folge 307 (engl.: When The Dead Come Knocking) wurde in den USA ausgestrahlt. In diesem Blog könnt ihr über diese und alle Folgen zuvor schreiben. Wenn die nächste Folge (308 - Siehe, dein Bruder) ausgestrahlt wird, dann wird ein nächster Blog eingerichtet. Bitte hier keine Inhalte aus Folge 308 schreiben.

Hardfacts

  • Veröffentlichung USA: 25.11.2012 um 9/8 (AMC) = Deutschland 05.11.2012 um 2 Uhr (Winterzeit)
  • Veröffentlichung DE: 30.11.2012 um 22:05 (FOX - PayTV)
  • Einschaltquote USA: 10,43 Millionen Zuschauer

Kurzgeschichte

Merle beginnt mit dem Verhör von Glenn, doch dieser schweigt. Nachdem Glenn ihm die frisch gebrochene Nase erneut bricht, beginnt Merle damit ihn zu schlagen und somit zum Reden zu bringen.
Maggie ist im Nebenraum und muss durch die dünne Wand zuhören, wie ihr Freund zusammengeschlagen wird.

Rick und seine Gruppe holen Michonne in das Gefängnis. Daryl nimmt Rick beiseite und führt ihn zu der tot geglaubten Carol. Alle sind überglücklich sie gesund zu sehen. Sie kehren zurück zu Michonne und bieten ihr an sie zu versorgen und gehen zu lassen, wenn sie erklärt, wie sie das Gefängnis finden konnte. Darauf hin berichtet sie von Maggie und Glenn, wie sie gefangen wurden und zum Gouverneur nach Woodbury gebracht wurden.
Glenn ist komplett zusammen geschlagen. Er versucht Merle zu belügen, doch durch das kürzliche Treffen mit Andrea fliegt seine Geschichte auf.
Die Gefängnis-Überlebenden brechen gemeinsam auf um ihre Freunde zu retten. Bevor sie aufbrechen spricht Rick mit Carl, den er als Wache zurücklassen will. Sie finden einen Namen für das Baby, Judith. Dann brechen sie auf. Kurz vor Woodbury halten sie und gehen das letzte Stück zu Fuß. Nachdem sie einer kleinen Herde entkommen sind stehen sie vor den Toren der Stadt. In der Zwischenzeit versucht Merle Glenn mit einem Untoten zum Reden zu bringen. Als dies nicht klappt sperrt er die beiden zusammen. Glenn kann sich befreien und den Untoten erledigen.
Der Gouverneur beginnt nun seinerseits mit der Befragung von Maggie. Er zwingt sie sich zu entkleiden, bricht dann jedoch die Vergewaltigung ab. Stattdessen führt er das Paar zusammen. Unter Drohung mit der Pistole gibt Maggie nach und erzählt von dem Gefängnis und den Menschen.
Andrea war den Tag über bei Milton und Mr. Colemann. Sie beobachtet, wie dem Mann einige Rituale vorgespielt wurden und er dann an verstirbt. Nach einiger Zeit erwacht er wieder zu neuem Leben. Milton will testen, ob der Untote sich an etwas erinnern kann, doch Andrea bricht das Experiment ab, als der Untote nach ihm greift.

Symbol OK
Dies ist ein guter Blog-Beitrag. Er wurde ausgewählt für die Titelseite.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.