FANDOM


Das Brückenlager ist das Hauptquartier für das Brückenbauprojekt in AMC's The Walking Dead in Virginia. Es dient als Basislager für die Überlebenden der umliegenden Gemeinden, die sich zusammengeschlossen haben, um eine Brücke zu bauen, nachdem die vorherige zerstört wurde, um eine Handelsroute zwischen der Hilltop Kolonie und den anderen Gemeinden aufzubauen.

Vor dem Ausbruch Bearbeiten

Das Brückenlager gab es vor dem Ausbruch nicht. Es ist befindet sich zwischen den Wälder und an den nahe gelegenen Brücke und den Fluss.

Nach dem Ausbruch Bearbeiten

Staffel 9 Bearbeiten

Nach der Rückkehr aus Washington D.C. stoßen Rick Grimes und seine Gruppe auf die Brücke, die völlig zerstört und nicht begehbar war, sodass die Gruppe die Hilltop Kolonie nicht erreichen konnten. Rick plant den Bau einer Brücke, um den Weg über den Fluss mit Hilfe von Eugene Porters Ingenieurskunst und freiwilligen Helfern aus den anderen Gemeinden wiederherzustellen, darunter Dutzende Saviors aus dem Sanctuary, die den Großteil der Arbeitskräfte ausmachen.

Das Basislager wurde in den nahe gelegenen Wäldern eingerichtet. Zelte und Unterkünfte wurden für die Arbeiter eingerichtet, ein Zelt, in dem Speisen zubereitet werden, und ein Zelt, für Meetings und Diskussionen, bei denen die an der Brücke beteiligt sind. In der Nähe befindet sich ein Holzlagerplatz, an dem Arbeiter Bäume gefällt haben und das Holz für den Brückenbau vorbereiten.

Als die Brücke sich der Vollendung näherte, kam es zu Spannungen zwischen den Saviors und den anderen Überlebenden, die Wut auslösten, darunter auch ein Kampf auf der Brücke zwischen Daryl Dixon und Justin. Nach einem Vorfall an der Holzlagerstelle, an dem eine Herde vorbei kam, führte zu einer Amputation von Aarons Arm, dabei geraten Daryl und Justin in einen weiteren Kampf im Lager, bevor Justin von Rick weggeschickt wird, weil er an der Herde durch die Holzlagerfläche verantwortlich war . Inzwischen verschwinden die Saviors, von denen angenommen wird, dass sie aus dem Projekt ausscheiden und ins Sanctuary zurückkehren, obwohl keiner von ihnen nach Hause kam. Die Saviors und die anderen Überlebenden liefen zum Lager vor Norris und D.J. Sie bewaffnen sich mit Äxten, und sind bereit, sich für den Tod von Justin und den anderen vermissten Saviors zu rächen, obwohl Rick rechtzeitig ankommt und den Kampf beenden kann. Es wurde bekannt, dass die Frauen von Oceanside die Saviors entführt hatten, die für die ursprüngliche Schlachtung ihrer Gemeinde verantwortlich waren, und sie Justin und Arat, getötet haben. Obwohl die Saviors im Unklaren darüber sind, wer hinter den mysteriösen Verschwindenen steckt, entscheiden sie sich alle dafür, das Brückengelände zu verlassen und nach Hause zurückzukehren, was zu Befürchtungen führt, dass die Brücke nicht fertiggestellt wird.

Der Bau wird jedoch fortgesetzt, obwohl andere Gemeindemitglieder nach Hause zurückkehren, was den Bau der Brücke ernsthaft gefährdet. Carol Peletier offenbart Rick, dass sie den Rest ihres Volkes mitnehmen und ins Königreich zurückkehren will. Mit einer Handvoll Hilltopper, Königreicher, Oceansider und Alexandriar im Camp verlassen, fangen Carol und ihre Leute an zu packen, als plötzlich die von Jed geführten Saviors ins Arbeitslager zurückkehren, bewaffnet und bereit waren, die Oceansiders zu töten, nachdem sie begriffen hatten, dass sie es waren verantwortlich für den Tod von Justin, Arat und den anderen. Es kommt zu einem Schusswechsel, bei dem mehrere Savior, darunter Norris, sowie Kathy aus Oceanside und ein anderer Königreicher ums Leben kamen. Die Schüsse hatten die Aufmerksamkeit der Herden in der Nähe auf sich gezogen, was zur Evakuierung des Lagers führte. Als Rick ins Lager zurückkehrt, findet er im ganzen Lager verstreute Leichen und einige untote Bewohner, gerade als die Herde durchwühlt und Zelte und den Rest des Lagers zerstört. Das Lager wird aufgegeben und die fast fertiggestellte Brücke wird anschließend von Rick Grimes zerstört, um die Herde vorm Erreichen von Hilltop abzuhalten. Die Brücke explodiert, als Michonne und die anderen Überlebenden, die das Lager zuvor sicher evakuiert hatten, am nahe gelegenen Flussufer schrecklich zuschauen.

Es ist nicht bekannt, ob das Lager und die Brücke jemals repariert wurden.

Bewohner Bearbeiten

Eine Reihe von Überlebenden aus den verschiedenen Gemeinschaften helfen freiwillig bei dem Brückenprojekt und viele bleiben vorübergehend im Arbeitslager. Den Überlebenden werden verschiedene Aufgaben zugewiesen, damit das Projekt reibungslos abläuft, einschließlich Arbeitern, Sanitätern, Holzfällern, Köchen und Späher. Während einige Überlebende länger im Lager bleiben, wohnen andere nur vorübergehend im Lager, z.B Ezekiel und Siddiq, während andere nur besuchen, um den Fortschritt der Brücke zu überprüfen, z.B Michonne, Maggie und Kal.

Alexandria Sicherheitszone Bearbeiten

Hilltop Kolonie Bearbeiten

Das Königreich Bearbeiten

Oceanside Bearbeiten

Das Sanctuary Bearbeiten

Todesfälle Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.