FANDOM


"Für Dich" (im Original: "After") ist die neunte Episode der vierten Staffel von AMC's The Walking Dead und die 44. Folge der gesamten Serie. Sie wurde von Robert Kirkman geschrieben. Regie führte Greg Nicotero.

Die Erstausstrahlung der Episode fand am 9. Februar 2014 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender AMC statt. Im deutschsprachigen Raum erfolgte die Erstausstrahlung am 10. Februar 2014 auf den kostenpflichtigen Sender FOX statt.

Inhalt Bearbeiten

Die Gruppe der Überlebenden aus dem Gefängnis findet sich langsam mit ihren neuen Lebensbedingungen ab und stellt sich die Frage, ob es wirklich genug sein kann, einfach nur zu überleben. Rick und Carl finden ein leerstehendes Haus im Wald, und Rick setzt sich mit den Wunden der Vergangenheit auseinander.

Handlung Bearbeiten

Nach der Schlacht geht Michonne über den Außenbereich und tötet einige Zombies. Schließlich lockt sie zwei der Untoten in die Holzbarrieren der Schleuse und schlägt ihnen die Arme ab. Anschließend entfernt sie die Unterkiefer und legt den Untoten Zügel an, um sie besser steuern zu können. Sie geht zu dem abgeschlagenen Kopf von Hershel, der mittlerweile zum untoten Leben erwacht ist, und treibt ihr Katana durch die Schläfe des ehemaligen Freundes. Danach entfernt sie sich vom Gefängnis.

Rick Grimes und sein Sohn gehen einen Weg entlang. Carl läuft im raschen Tempo voraus, so dass der am Bein verletzte Rick ihn auffordern muss, stehen zu bleiben. Er erklärt seinem Sohn, dass sie zusammen bleiben, eine Unterkunft und Nahrung suchen müssen. Er will Carl trösten, doch dieser guckt ihn nur böse an und geht wieder einige Meter voraus.

Sie gelangen zu einer Bar, die Rick alleine betreten möchte, während Carl das Gelände absichern soll. Sein Sohn erwidert jedoch, dass Rick aufgrund seines angeschlagenen Zustands nicht in der Lage ist, dies alleine zu bewältigen. Carl besteht darauf, gemeinsam vorzugehen. Rick gibt schließlich nach.

Sie dringen in das Gebäude ein und finden in einem Nebenzimmer eine Notiz, daneben eine Axt. Der Barbetreiber Joe Jr. hat auf diesem Zettel darum gebeten, dass jemand den Untoten erledigen soll, weil er selbst es nicht hinter sich bringen konnte. Rick greift sich die Axt und will den Zombie ausschalten, um an die dahinter liegenden Vorräte heranzukommen. Er entfernt die Barriere und hackt auf den Schädel des Untoten ein. Dieser übersteht jedoch den Angriff. Rick will es selbst zu Ende bringen, doch Carl hört nicht auf ihn und erledigt den Zombie mit seiner Pistole.

Wütend versucht Rick darzulegen, dass sie die Kugel vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt noch gebraucht hätten und sie sparsamer mit der Munition umgehen müssen. Sie durchsuchen das Gebäude. Rick will ein Spiel daraus machen und erklärt den Proviant aus der Küche zu seiner Beute. Carl erwidert nur kühl, dass er gewinnt, weil er mehr vorzuweisen hat.

Michonne kommt mit ihren beiden Begleitern an den Weg, den zuvor Rick und Carl passiert haben. Sie sieht die frischen Spuren im Matsch, entscheidet sich dann allerdings weiter durch den Wald zu gehen.

Rick und Carl haben die Bar mittlerweile verlassen und erreichen eine kleine Siedlung. Rick wählt ein Haus für ihr Nachtlager aus. Sie brechen die Tür auf und durchsuchen das Gebäude nach Untoten. Rick mahnt zur Vorsicht, doch Carl schreit derbe herum, um zu demonstrieren, dass die Zombies schon längst hier wären, wenn es dort welche geben würde. Sein Vater reagiert ungehalten, denn er spürt, dass Carls Schimpfwörter eigentlich ihm gegolten haben.

Rick durchsucht die Küche und sammelt einige Messer ein. Carl nimmt sich das obere Stockwerk vor. Er entdeckt ein Jugendzimmer und freut sich kurz als er dort einen Fernseher mit Spielkonsole erblickt. Er zieht ein Kabel vom Fernseher ab und versperrt damit die seit dem Einbruch beschädigte Eingangstür.

Rick möchte zur zusätzlichen Absicherung eine Couch davor schieben. Carl argumentiert, dass er einen speziellen Knoten verwendet hat, den Shane ihm beigebracht hat und fragt seinen Vater, ob er noch an Shane denken würde. Rick erklärt, dass er sich jeden Tag an seinen alten Freund erinnert. Gemeinsam schieben sie die Couch vor die Tür.

Vor dem Schlafen gehen möchte Rick seinem Sohn noch etwas zu essen anbieten. Dieser weigert sich, bis Rick ihm entnervt die Nahrung hinwirft und verlangt, sie endlich zu essen. Rick betritt das Badezimmer und sieht sich seine Verletzungen vor dem Spiegel an.

Michonne steht in der Küche und unterhält sich mit ihrem Lebenspartner und einem Bekannten. Das Gespräch dreht sich um eine Darstellung von Terry, die sie alle besucht haben. Michonne ist nicht sehr begeistert und ihr Freund Mike stimmt ihr zu. Während sie sich unterhalten, schneidet Michonne etwas Käse mit einem kleinen Messer. Als sie es mit einem Tuch abwischt, hält sie stattdessen ihr Katana in der Hand. Sie bedankt sich dafür, dass sie das "Kunstwerk" sehen konnte und steckt ihr Schwert in einen Holzblock für Küchenmesser. Michonnes Andre Anthony kommt um die Ecke gerannt. Sie nimmt ihn auf den Arm und trägt das mit Essen beladene Tablett zu den beiden Männern.

Als sie die Schale abstellt, verdüstert sich die Szene. Terry und Mike haben jetzt nur noch ihre schmutzig gewordenen Hemden an. Die Männer sprechen darüber, dass sie nicht im Camp bleiben sollten. Mike ist jedoch dagegen mit seinem kleinen Sohn auf der Straße umher zu wandern. Michonne hält ihr Kind immer noch glücklich im Arm. Terry lobt sie für ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Schwert. Mike fährt seinen Kumpel jedoch an und versteht den Sinn des Lebens nicht mehr. Michonne versucht das Thema zu wechseln und fragt, wer den Wein öffnen möchte.

Als sie hochblickt hat sich die Szene abermals verändert. Die beiden Männer sitzen ihr mit abgetrennten Armen stumm gegenüber und starren sie an. Michonne wird panisch und realisiert, dass sie ihren Sohn nicht mehr auf dem Arm hält. Sie beginnt zu schreien und erwacht schließlich aus ihrem Alptraum. Sie befindet sich in einem Auto vor dem die zwei neuen Haustiere Wache halten.

Carl wacht auf dem Boden auf. Er geht zu einer Tasche, nimmt sich eine Tüte Frühstucksflocken und füllt sich zwei Schalen damit ab. Dann geht er hoch ins Jugendzimmer, setzt sich aufs Bett und liest ein Buch.

Als er wieder herunterkommt, liegt sein Vater immer noch auf der Couch. Vergeblich versucht er ihn aufzuwecken. Carl bekommt Angst und lockt durch sein Geschrei ungewollt zwei Untote an.

Carl schleicht sich draußen an die Zombies heran. Er lockt sie vom Gebäude weg. Als er auf einem unbefestigten Weg um die Ecke biegt, taucht hinter ihm plötzlich ein weiterer Untoter auf. Carl versucht ihn umzustoßen, fällt dabei allerdings selber hin. Er wehrt sich gegen die Zombies und erschießt sie schließlich nach einigen Mühen. Sie fallen auf ihn drauf, sodass er Mühe hat unter dem Zombieberg hervor zu kriechen. Nachdem er aufgestanden ist, muss er sich übergeben. Er setzt seinen Hut auf, steckt seine Pistole ein und sagt zu den erledigten Zombies, dass er der Gewinner ist.

Zurück auf der Straße bemerkt er wie ruhig alles um ihn herum wirkt und freut sich darüber.

Michonne trottet ihren Untoten Begleitern hinterher. Sie ist mittlerweile von einer kleinen Herde umgeben. Darunter befindet sich auch eine dunkelhäutige Frau mit Rasterlocken, welche eine gewisse Ähnlichkeit mit ihr hat.

Carl ist in das vorübergehende Zuhause zurückgekehrt und berichtet stolz von seinem Erfolg. Dann macht er seinem Vater Vorwürfe, dass sie im Gefängnis ihre kämpferischen Fähigkeiten zugunsten eines bäuerlichen Lebens verloren hätten, während draußen die Bedrohung durch den Governor immer noch vorhanden war. Er gibt Rick die Schuld am Tod von Judith, Hershel und seiner Mutter. Auch dass Rick Maggie und Glenn nicht beschützen konnte, wirft er ihm vor. Er setzt sich ans Fußende der Couch.

Nach einer Weile steht Carl wieder auf, entleert die Vorräte aus einem Beutel und sagt seinem Vater, dass es ihm egal wäre, falls dieser "verrecken" würde.

Carl geht die Straße entlang und findet ein großes Haus in gutem Zustand. Er nimmt sich einen Leuchter und versucht mit seiner Schulter die Tür aufzubrechen. Dabei wird er zurückgeworfen und fällt auf die Veranda. Mit dem unteren Ende des Leuchter hebelt er die Tür auf und untersucht das Gebäude. In der Küche findet er einige Konserven und Vorräte. Auf einem Hängeschrank entdeckt er eine große Dose mit Schokoladenpudding.

Carl durchsucht das obere Stockwerk und entdeckt dabei einen toten Vogel. Als er schließlich eine verschlossene Tür öffnet, versucht der dahinter eingeschlossene Zombie zu ihm durch zu kommen. Carl versucht mit aller Gewalt die Tür zu schließen und bricht dabei dem Untoten die Hand. Er zieht seine Pistole (Beretta 92FS) und lässt den Zombie herauskommen. Als er zurückgeht, stolpert er und schießt zweimal in die Luft. Es gelingt ihm, den Zombie mit seiner letzten Kugel zu treffen. Dieser bricht kurz zusammen, hat aber nur einen Streifschuss abbekommen. Der Untote greift nach ihm.

Carl kann in ein Zimmer flüchten und versucht durchs Fenster zu entkommen. Es lässt sich aber nicht ganz öffnen, so dass dem Zombie genügend Zeit bleibt, ihn einzuholen. Carl schlägt mit einer Tischlampe auf den Schädel des Untoten. Der Zombie fällt um, kann den Jungen jedoch noch am Fuß festhalten. Carl schafft es schließlich, aus seinem Schuh zu schlüpfen und durch die Tür zu fliehen. Er nimmt ein Stück Kreide und schreibt an die Tür, dass der Beißer seinen Schuh bekommen hat, ihn selbst jedoch nicht. Danach setzt sich Carl aufs Vordach und genießt den Pudding aus der Dose.

Michonne läuft noch immer in der Zombieherde mit. Die Frau, die ihr so ähnlich sieht, taucht wieder neben ihr auf. Michonne starrt sie an. Sie zieht schließlich ihr Katana und erledigt die Untote. Die Zombies um sie herum werden plötzlich aufmerksam auf die Lebende unter ihnen und greifen an. Michonne erledigt alle bis nur noch ihre Begleiter übrig bleiben, die sie jedoch auch enthauptet. Sie weint und blickt dabei in den Himmel. Sie kehrt an die Stelle zurück, wo sie die Spuren gesehen hat und folgt ihnen.

In der Nacht erwacht Carl am Fußende der Couch. Voller Angst bemerkt er, wie sein Vater rasselnd zu atmen und spastisch zu zucken beginnt. Rücklings entfernt er sich von der Couch und zieht Ricks Revolver, nachdem der vermeintlich untote Vater sich erhoben hat. Carl weint und senkt schließlich die Waffe als Rick seinen Fuß berührt. Er jammert, dass er es nicht zu Ende bringen kann und erwartet seinen eigenen Tod. Da hört er plötzlich seinen Namen. Rick sagt seinem Sohn, er solle nicht rausgehen und in Sicherheit bleiben. Dann bricht er zusammen. Carl eilt zu ihm und hält ihm den Kopf hoch. Der Junge gibt zu, dass er Angst hat.

Michonne kommt an die Bar, die zuvor von Rick und Carl aufgesucht worden ist. Sie schaut sich um und bemerkt den Zombie am Boden. Als sie gehen will, fällt ihr die Notiz von Joe Jr. ins Auge. Sie kniet sich neben die Ausgangstür und beginnt mit ihrem verstorbenen Freund Mike zu sprechen. Sie erklärt, dass alle drei noch da sein könnten, wenn er sich im Camp nicht geirrt hätte. Draußen erledigt sie einen Beißer und begibt sich dann auf die Suche nach Rick und Carl.

Rick macht seinem Sohn Vorwürfe, dass er trotz der Gefahr herausgegangen ist. Er ist jedoch froh, dass Carl Essen gefunden hat. Der Junge berichtet von dem Pudding, den er gefunden und aufgegessen hat. Rick gesteht, dass er sich an seine Kinder geklammert hat, jetzt jedoch, wo Judith verloren ist, erkennt Rick, dass sein Sohn zu einem Mann herangewachsen ist. Er entschuldigt sich bei ihm.

Michonne findet die leere Puddingdose auf der Straße. Sie geht weiter und erblickt Rick und Carl durch ein Fenster.

Es klopft plötzlich an der Tür. Die beiden Männer stehen geschockt auf und ziehen ihre Waffen. Als Rick durch den Türspion schaut, freut er sich. Carl fragt nach und sein Vater erklärt ihm, dass der Besuch ihm gilt. Kursiver Text

Besetzung Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Nebendarsteller Bearbeiten


Nicht im Abspann Bearbeiten

  • Chase as Flame
  • Jake Garber as Joe Sr.
  • Hector Picard as untoter Martinez's Camp-Bewohner
  • Gino Crognale und Dillan Moore als Zombies
  • Unbekannt als Andre Anthony


* Kein Auftritt
** Traum
*** Leiche
**** Untot

Todesfälle Bearbeiten

  • Flame (bestätigt)
  • Hershel Greene (untot)
  • Joe Sr. (am Leben, bestätigt; untot)
  • 1 unbenanntes Mitglied von Martinez's Camp (untot)

Trivia Bearbeiten

  • Letzter Auftritt von Flame. (Leiche)
  • Letzter Auftritt von Hershel Greene. (untot)
  • Erster (und letzter) Auftritt von Andre Anthony. (Traum)
  • Erster (und letzter) Auftritt von Joe Sr. (untot)
  • Der Originaltitel der Episode, "After" (zu Deutsch: "Danach"), bezieht sich auf die Nachwirkungen des Gefängnisangriffs.
  • Einer der Beißer, den Michonne als Abschreckung für die anderen Beißer benutzt, ist die reanimierte Leiche des Soldaten des Gouverneurs, die Lizzie in "Kein Zurück" getötet hat.
  • Michonne erwähnte gegenüber Rick bereits in "Gesichter der Toten", dass sie mit ihrem toten Freund Mike gesprochen hat.
  • Die Eröffnungsszene der Episode spiegelt die Schlussszene von "Gute alte Zeit" und auch die Eröffnungsszene von "Gefangene der Toten" wider.
  • Dies ist die letzte Episode, in der Scott Wilson (Hershel Greene) und David Morrissey (Der Gouverneur) im Vorspann zu sehen sind (obwohl Wilsons Name für die Episode "Terminus" wieder eingefügt wurde).
  • Diese Episode wurde einen Tag früher auf Xbox Video durchgesickert.
  • Die Szene mit Carl unter drei Beißern spiegelt eine ähnliche Szene in "Am Abzug" wider, in der Rick das Opfer ist.
  • Im Originalskript sollte Carl, als er die Tür mit dem Fernsehkabel zuschnürt, sagen: "Dale hat es mir beigebracht". Später wurde jedoch beschlossen, Carl sagen zu lassen: "Shane hat es mir beigebracht", um eine noch größere Spannung zwischen Rick und Carl zu erzeugen.
  • Einer der Schauspieler/Zombies, die sich auf Carl stürzten, war derselbe Schauspieler/Zombie, dessen Finger in "Gute alte Zeit" nach Rick durch die "Don't open, Dead Inside"-Tür griffen. Ein weiterer Schauspieler/Zombie, der sich auf Carl stürzte, war derjenige, der Dale in "Sorry, Bruder!" angriff. Dies wurde vom ausführenden Produzenten Greg Nicotero in "Talking Dead" erwähnt.
  • Ein Verweis auf Jack Goodman, eine Figur aus American Wolf, wurde in der Episode hinzugefügt. Er wurde als einer der Zombies gesehen, die Michonne in den Wäldern folgten.



Episodenliste
Staffel 1

"Gute alte Zeit" • "Gefangene der Toten" • "Tag der Frösche" • "Vatos" • "Tag 194" • "Nichts mehr"

Staffel 2

"Zukunft im Rückspiegel" • "Blutsbande" • "Die letzte Kugel" • "Die Cherokee Rose" • "Chupacabra" • "Beichten" • "Tot oder Lebendig" • "Nebraska" • "Am Abzug" • "Ausgesetzt" • "Sorry, Bruder!" •
"Die besseren Engel unserer Natur" • "Die Mahd"

Staffel 3

"Die Saat" • "Rosskur" • "Zeit der Ernte" • "Leben und Tod" • "Anruf" • "Auf der Jagd" • "Tod vor der Tür" • "Siehe, Dein Bruder" • "Kriegsrecht" • "Zuflucht" • "Judas" • "Gesichter der Toten" • "Das Ultimatum" •
"Der Fang" • "Der Strick des Jägers" • "Stirb und töte"

Staffel 4

"Kein Tag ohne Unglück" • "Tod, überall Tod" • "Quarantäne" • "Im Zweifel" • "Die Krankheit zum Tode" • "Lebendköder" • "Handicap" • "Kein Zurück" • "Für Dich" • "Neben dem Gleis" • "Besetzt" • "Alkohol" • "Allein" • "Schonung" • "Vereint" • "Terminus"

Staffel 5

"Keine Zuflucht" • "Gabriel" • "Vier Wände und ein Dach" • "Slabtown" • "Selbsthilfe" • "Verschwunden" • "Zug um Zug" • "Coda" • "Der hohe Preis fürs Leben" • "Lebende Tote" • "Akrasia" • "Erinnerung" • "Vergessen" • "Falsches Licht" • "Helfer" • "Herrsche"

Staffel 6

"Herdentrieb" • "Kämpfer" • "Danke" • "Hier ist nicht hier" • "Hier und Jetzt" • "Wer die Wahl hat" •
"Die Wand" • "Nicht das Ende" • "In der Falle" • "Die neue Welt" • "Lösung" • "Die Nacht vor dem Morgen" •
"Im selben Boot" • "Keine Gleise" • "Nach Osten" • "Der letzte Tag auf Erden"

Staffel 7

"Der Tag wird kommen" • "Der Brunnen" • "Die Zelle" • "Fron" • "Draufgänger" • "Der Schwur" •
"Sing mir ein Lied" • "Unsere Herzen schlagen noch" • "Der Stein in der Strasse" • "Neue beste Freunde" •
"Wir sind Negan" • "Sag Ja" • "Begrabt mich hier" • "Auf die andere Seite" •
"Was wir brauchen" • "Heute beginnt der Rest des Lebens"

Staffel 8

"Erster Kampf" • "Die Verdammten" • "Wir oder die" • "Nur Irgendwer" • "Die Beichte" •
"Der König, die Witwe und Rick" • "Für Danach" • "Kampf um die Zukunft" • "Ehre" • "Botschaften" •
"Flucht nach Hilltop" • "Der Schlüssel zur Zukunft" • "Der Weg der Toten" • "Ich sterbe nicht" •
"Die rechte Hand" • "Zorn"

Staffel 9

"Ein neuer Anfang" • "Die Brücke" • "Keine Ausnahmen" • "Hungerstreik" • "Wach auf" •
"Die Welt dreht sich weiter" • "Stradivarius" • "Geflüster" • "Home sweet home" • "Lydia" • "Damit leben" • "Anführer" • "Engpass" • "Narben" • "Die Ruhe davor" • "Der Sturm"

Staffel 10

"Überschrittene Grenzen" • "Wir sind das Ende der Welt" • "Geister" • "Masken" • "Diebstahl und Lügen" • "Neue Verbindungen" • "Mach die Augen auf" • "Nichts ist wie zuvor" • "Zukunft oder Rache?" • "Hinterhalt" • "Von Angesicht zu Angesicht" • "Was Alpha will" • "Michonnes Weg" • "Abschiede" • "Prinzessin" • "Staffelfinale"

Staffel 11

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+