FANDOM


Gavin war ein Antagonist und Überlebender des Ausbruch's in The Walking Dead. Er war ein hochrangiges Mitglied der Saviors und einer von Negan's drei Außenpostenführern neben Simon und Regina.

Persönlichkeit Bearbeiten

Obwohl er ein Antagonist war, ist Gavin sehr ruhig und besonnen für einen Savior. Er konnte aber rücksichtslos sein, wenn es nötig ist, aber eher diplomatisch als seine Kollegen. Er wählte das Königreich deshalb aus, weil er wenig Stress verursacht und es vorzieht, Unannehmlichkeiten zu vermeiden, wenn er ihm helfen kann. Er zeigte Respekt und Höflichkeit gegenüber Ezekiel und erkennt an, dass er ihre Treffen ernst nimmt und immer pünktlich ist und ihre Gruppe mit Anstand behandelt.

Trotz seiner bürgerlichen Beziehung mit dem Königreich hatte er keine Zeit mit Ezekiel's königlichem Akt und weiste ihn als "Scheiße" zurück (ironisch, da die meisten Savior, Negan als eine gottähnliche Figur betrachten.) Er scheint bei der Bestellung von Ultimaten widerwillig zu sein, bevorzugt Chancen geben. Anders als die meisten anderen Saviors war er auch mit seiner Vergeltung konfrontiert und bevorzugte es, klar zustellen, wer bestraft wird, anstatt jemanden willkürlich auszuwählen.

Aufgrund seines Verhaltens und seiner Tendenz, unnötigen Stress zu vermeiden, ist es wahrscheinlich, dass Gavin ein Savior für ein leichteres Leben war, dem die aggressiven und sadistischen Züge seiner Kollegen fehlen. Obwohl Gavin es Jared meist erlaubt hat, Ezekiel's Wachen zu misshandeln, hatte er eine andere Meinung von ihm und seinem widerlichen Benehmen.

Obwohl Gavin eine rücksichtslose Person war, hat er gezeigt, dass er seine Menschlichkeit nicht völlig aufgegeben hat. Er reagierte verärgert, als er bemerkt, dass Benjamin, ein Jugendlicher, von Jared als eine Lektion für das Königreich anstelle von Richard erschossen wurde. Am nächsten Tag, statt sie so zu verspotten, wie viele Saviors es tun würden, zeigte Gavin berechtigte Besorgnis, indem er sich nach Benjamins Gesundheit erkundigte. Als er bemerkte, dass Benjamin gestorben ist, scheint Gavin wirklich aufgebracht zu sein und er bittet Jared wütend, zurück zum Stützpunkt zu gehen und droht ihn zu töten, wo er steht, wenn er ihm eine Wange gibt. Später ließ er Jared wegen seines Ungehorsams zum Satelliten-Außenposten transferieren.

Er war ziemlich intelligent, weil er erkannt hat, dass es kein Zufall war, dass die Miliz am selben Tag angriff, als die Mitglieder der Savior zu einem Treffen zusammenkamen und dass es einen Verräter geben musste, der die Informationen weitergeben konnte. Er konnte auch folgern, dass die Miliz hinter den Außenposten her ist, weil eine geplante Lieferung von seinem Außenposten noch nicht zum Sanctuary gelangt war und er wusste, dass seine Lieferungen nie zu spät kommen.

Während er in das Königreich eindringte, drückte Gavin Reue aus und widerstritt der Übernahme der vollständigen Kontrolle: "Gott weiß, dass ich nicht derjenige sein wollte, der es bringt", bezogen auf das Chaos, das er den Menschen erzählte, die sie über sich brachten. Obwohl er damit droht, die Situation" in etwas traumatisches zu verwandeln", wenn sich Ezekiel nicht selbst abwendet, gibt Gavin zu, dass er das nicht will und die Wahrheit sagt. Er flehte sie sogar an, wenn sie sich Ezekiel stellen, er bedauert und entsetzt über Benjamins Tod. Er erzählte Ezekiel auch, dass er Dinge wie Benjamins Tod leid tuhen, da er andere vom Sterben abhält und Ezekiel hätte das Gleiche tun sollen.

Vor dem Ausbruch Bearbeiten

Standort unbekannt Bearbeiten

Über Gavins Leben vor oder während des Ausbruchs ist nichts bekannt. Er könnte vor dem Ausbruch in oder in der Umgebung von Washington D.C. gelebt haben.

Nach dem Ausbruch Bearbeiten

Irgendwann nach dem Ausbruch trat Gavin den Saviors bei. Wahrscheinlich aufgrund seiner Loyalität oder seiner Führungsqualitäten ernannte ihn Negan zu einem seiner Leutnant's. Irgendwann wurde Gavin damit betraut, die wöchentlichen Versorgungen einer Gemeinschaft namens das Königreich zu beaufsichtigen. Gavin sorgte dafür, dass die Saviors und das Königreich diese Versorgungen heimlich durchführen, wie es bei einem Treffen der Fall war, wo das Königreich nicht direkt unterjocht wird und die Mehrheit seiner Bewohner den hegemonialen Einfluss der Saviors nicht bemerkt.

Getötete Opfer Bearbeiten

Diese Liste zeigt die Opfer, die Gavin getötet hat:

  • Benjamin (Indirekt verursacht)
  • 1 unbenannter Savior (verursacht)
  • Zahlreiche Beißer und möglicherweise Überlebende.

Todesfall Bearbeiten

Getötet von Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Gavin ist der erste hochrangige Savior, der während des Krieges getötet wurde und das erste Mitglied von Negan's Rat starb damit.
  • Gavins Tod hält Ähnlichkeiten mit Jody's in "Willkommen in den Gräbern". Beide Todesfälle waren von einem sich verschickenden Feindcharakter, beide waren zu diesem Zeitpunkt unnötig, beide wurden von einem Kind getötet und der Tod bedeutete eine dunklere Wendung für ihren Mörder.

Einzelnachweis Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Stream the best stories.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Get Disney+