FANDOM


Das Lager der Flüsterer ist ein Ort, der erstmals in der neunten Staffel von AMC's The Walking Dead zu sehen ist. Es ist das Zuhause der Flüsterer.

Nach dem Ausbruch Bearbeiten

Irgendwann nach dem Ausbruch, wurde das Lager mitten in einer Waldlichtung in der Wildnis von Virginia von den Flüsterern errichtet, wie sie es bereits bei zahlreichen Lagern vor ihrem jetzigen getan hatten. Als primitive Gesellschaft verlassen sich die Flüsterer auf die einfachsten Unterkünfte und Materialien, die die Natur ihnen zur Verfügung stellt. Die Bewohner des Lagers benutzen keine Zelte, bauen stattdessen ihre eigenen "Nester" und legen kein Feuer zum Kochen ihrer Speisen.

Staffel 9 Bearbeiten

"Anführer" Bearbeiten

Die Flüsterer erreichen den Wald, wo sie ein großes Camp aufgeschlagen haben.

Als Alpha von Lydia verlangt, dass sie Henry töten soll, taucht plötzlich im Lager eine Gruppe von Beißern auf und sorgt für Panik unter den Flüsterern.

"Engpass" Bearbeiten

Im Lager tröstet Beta einen sterbenden Flüsterer und weist einen Fährtenleser an, Lydia zu finden, oder "sie werden alle mit den Wächtern gehen."

"Der Sturm" Bearbeiten

In ihrem Lager sagt Beta Alpha, "die Auszeit war gut für das Rudel." Alpha erinnert ihn daran, dass sie stark sein muss für das, was als Nächstes kommt, und Beta versichert ihr, dass sie es sein wird. Dann peitscht er ihren Arm mit einem Ast, um sie stark zu machen.

Bewohner Bearbeiten

Überlebende Bearbeiten

  • Viele unbenannte Flüsterer

Ehemalige Mitglieder Bearbeiten

Todesfälle Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Staffel 9 Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Bevor sie in diesem Lager ankamen, wohnten die Flüsterer, die eine nomadische Kultur adaptiert haben, in Dutzenden von Lagern vor diesem Ort.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.