FANDOM


Melissa Suzanne McBride (* 23. Mai 1965 in Lexington, Kentucky) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben Bearbeiten

Melissa McBride ist seit 1993 als Schauspielerin aktiv. Ihre erste Rolle übernahm sie 1993 in einer Folge der Serie Matlock. Es folgten Rollen in verschiedenen Fernsehserien und -filmen. Sie spielte 2002 in einer Nebenrolle in dem Spielfilm Lost Heaven. 2007 war McBride in einer kleinen Rolle in dem Horror-Thriller Der Nebel zu sehen.

Einem größeren Publikum wurde Melissa McBride bekannt, als sie ab 2010 in der Fernsehserie The Walking Dead eine Nebenrolle als Carol Peletier, die sich von einer unterdrückten Hausfrau zu einer selbstbewussten Kämpferin entwickelt, übernahm. Seit der zweiten Staffel gehört sie zur Hauptbesetzung der Serie.

Seit den 1980er-Jahren lebt sie in Atlanta.

Filmografie (Auswahl) Bearbeiten

  • 1993: Matlock (Fernsehserie, Folge 8x10)
  • 1994: In der Hitze der Nacht (In the Heat of the Night, Fernsehserie, Folge 4x23–4x24)
  • 1995: American Gothic – Prinz der Finsternis (American Gothic, Fernsehserie, Folge 1x05)
  • 1996: Blutige Macht – So wahr uns Mord helfe (A Season in Purgatory, Fernsehfilm)
  • 1996: Profiler (Fernsehserie, Folge 1x01)
  • 1997: Anleitung zum Mord (Close to Danger, Fernsehfilm)
  • 1997: Flucht ohne Wiederkehr (Any Place But Home, Fernsehfilm)
  • 1997: Walker, Texas Ranger (Fernsehserie, Folge 6x03–6x04)
  • 1998, 2003: Dawson’s Creek (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 1999: Die Silicon Valley Story (Pirates of Silicon Valley, Fernsehfilm)
  • 2002: Lost Heaven
  • 2007: Der Nebel (The Mist)
  • seit 2010: The Walking Dead (Fernsehserie)
  • 2017: Robot Chicken (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2018: Fear The Walking Dead (Fernsehserie, Folge 4x01)

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+