FANDOM



Uuh, verdammt Blondie, wie wär´s mit nem Küsschen!
 
— Merle Dixon zu Andrea

Merle Dixon ist ein Hauptcharakter und ein ehemaliger Antagonist sowie ein Überlebender des Ausbruchs in AMC The Walking Dead. Nachdem er zusammen mit seinem jüngeren Bruder Daryl überlebt hatte, schloss er sich einer Gruppe von Überlebenden außerhalb von Atlanta, Georgia an. Nachdem er auf einem Dach in Atlanta zurückgelassen worden war, wurde er von einem Mann namens The Governor gefunden und nach Woodbury gebracht. Merle dient in Staffel 1 und in der ersten Hälfte der dritten Staffel als Sekundärer Antagonist, bevor er sich Ricks Gruppe anschließt.

Vor dem Ausbruch Bearbeiten

Nord Georgia Bearbeiten

...

In der Serie Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

Staffel 2 Bearbeiten

Staffel 3 Bearbeiten

Getötete Opfer Bearbeiten

Diese Liste zeigt die Opfer, die Merle getötet hat:

  • 6 US Militar Soldaten‚ (neben seinen anderen Überlebenden)
  • Wilson (neben seiner anderen Überlebenden)
  • Tim (vor der Reanimation)
  • Gargulio
  • Warren (bevor er sich verwandelt, wahrscheinlich)
  • Ben (versehentlich)
  • 7 Woodbury Soldaten (Direkt oder verursacht)
  • Sich selbst (indirekt verursacht)
  • Zahlreiche Zombies und mindestens 8 andere nicht genannte Personen.

Auftritte Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Stream the best stories.

Fandom may earn an affiliate commission on sales made from links on this page.

Get Disney+